Blog - Informationen aus unserem Haus



 
Pressemitteilung zum Großen Fortbildungsabend – Thema Erbrecht – am 14.11.2018

Großer Fortbildungsabend im Rambachhaus

Wer erbt wann was - dies war am Mittwoch, dem 14.11.2018, die große Frage im voll besetzten Kulturhaus des Rambachhauses. Geschäftsführerin Frau Ingrid Ratmann begrüßte Frau Brigitte Merle, Rechtsanwältin in der Anwaltsbürogemeinschaft Rößner & Merle in Alsfeld, als Referentin des Abends.

Großer Fortbildungsabend "Erbrecht"

Verstirbt ein Angehöriger, stellen sich die Hinterbliebenen nicht selten die Frage, wer was vom Vermögen erbt. Die Antwort darauf gibt die gesetzliche Erbfolge, wenn kein Testament vorliegt. Doch wie funktioniert diese und wer ist in welchem Umfang erbberechtigt? Frau Rechtsanwältin Merle beantwortete diese Fragen anhand alltagsnaher Beispiele und regte damit viele Besucher zum Nachdenken an. Denn im Sinne des Zitates „Redet ihr noch miteinander oder habt ihr schon geerbt?“ gibt es dabei ohne Festlegung des letzten Willens im Sinne der Erbfolge immer wieder Konstellationen, die sicher von keinem der Beteiligten angedacht waren. Frau Merle machte in ihrem kurzweiligen und praxisnahen Vortrag darauf aufmerksam und gab verschiedene Anregungen zur Vermeidung solcher Situationen.


 
Bericht vom Weinfest am 25. September 2018

Herausragende Stimmung bei hervorragendem Wein

Impressionen vom Weinfest 2018

Am Dienstagabend fand im Rambachhaus das alljährliche Weinfest statt. Geschäftsführerin Ingrid Ratmann und Einrichtungsleiterin Isabel Domicke freuten sich im herbstlichen dekorierten Park-Café über viele Bewohner und Gäste, die der Einladung gefolgt waren. Zu Beginn stand die Vorstellung verschiedener Weine durch Weinkenner Harald Hanslik an. Vom Riesling über den Weißherbst bis hin zum Grauburgunder war für jeden Geschmack etwas dabei. Und auch der traditionelle Zwiebelkuchen durfte zu diesem Anlass natürlich nicht fehlen. Doch nicht nur kulinarisch wurde den Bewohnern und Gästen einiges geboten.

Impressionen vom Weinfest 2018

Auch in musikalischer Hinsicht gestaltete sich der Abend abwechslungsreich und kurzweilig. Der Rambachhaus-Chor unter der Leitung von Manfred Peter begeisterte mit passenden Stimmungsliedern wie Griechischer Wein, Hello Mary-Lou oder Marmor, Stein und Eisen bricht. Und auch die Alsfelder Ratsänger unter der Leitung von Manfred Merle durften schon aus der Tradition heraus an diesem Abend nicht fehlen und trugen mit ihren bekannten Liedern sehr zum Gelingen des Abends bei. Während die Stimmung durch Lieder wie „Die Hände zum Himmel“ noch weiter angeheizt wurde, forderte das Publikum bereits das Engagieren der Ratsänger für das kommende Jahr ein.

Impressionen vom Weinfest 2018